Wer bestellt, der bezahlt…

Gute Nachrichten für Mieter, schlechte für Makler!

Österreich – Künftig soll derjenige den Makler bezahlen, der ihn beauftragt hat, nämlich der Vermieter. Mieter musste bisher tief in die Tasche greifen, um die völlig unnötigen und überhöhten Maklerprovisionen zu entrichten. Makler verdienten an der Bequemlichkeit der Vermieter und der Not der Mieter. Das soll sich jetzt ändern und ist auch gut so! Künftig werden deshalb nicht mehr so viele Makler beauftragt werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*